Treppenlifte

Häufig leiden Menschen im Alter unter Bewegungseinschränkungen oder auch Schwindelanfällen. Andere haben Beschwerden im Muskelapparat. In diesen Fällen stellt das Überwinden einer Treppe häufig eine große Herausforderung dar. Um der Gefahr einer Verletzung durch einen Sturz auf der Treppe vorzubeugen, entscheiden sich viele Menschen für einen Treppenlift. Mit einem Treppenlift können Sie ganz einfach und sicher die Treppe nutzen und die Räumlichkeiten der anderen Wohnebene wieder ganz normal nutzen.

Vorteile Treppenlift

  • Mehr Eigenständigkeit
  • Höhere Lebensqualität
  • Ein gutes Gefühl für die Angehörigen
  • Einfach und sicher zwischen den Geschossebenen wechseln
  • Länger im eigenen Zuhause wohnen
  • Zuschuss* von bis zu 4.000,- Euro je Person
Damit Ihr Zuhause, Ihr Zuhause bleibt.

Kostenfreie Beratung

Rufen Sie uns an: 0202-3723457, schreiben Sie uns eine Nachricht: info@liftloesungen.de oder vereinbaren Sie gleich einen kostenfreien Beratungstermin!

Individuelle Treppenlifte / Sitzlifte

Ein Treppenlift kommt häufig zum Tragen, wenn das Treppensteigen immer beschwerlicher wird. Dies kann einerseits durch das Schwinden der Muskelkraft, oder aber auch durch Bewegungseinschränkungen im Alter ausgelöst werden. Andere Ursachen liegen häufig in auftretenden Krankheiten, welche zu körperlichen Beeinträchtigungen führen.

In diesen Fällen ist ein Treppenlift eine willkommene Hilfe. Sie setzen sich nieder wie auf einen handelsüblichen Stuhl. Jetzt können Sie sich bei Bedarf angurten und im Anschluss ganz einfach den Bedienhebel (Joystick), welcher in die Armlehne integriert ist, in die gewünschte Fahrtrichtung lenken. Jetzt beginnt die Fahrt und dauert so lange an, wie Sie es wünschen. Sollten Sie den Bedienhebel loslassen, so wird der Lift stehenbleiben. Der Treppenlift setzt sich dann wieder in Bewegung wenn Sie den Joystick erneut in die gewünschte Richtung steuern. Bei Erreichen der Haltestelle erhält der Lift ein Signal und bleibt automatisch stehen. Nun können Sie, falls Sie angegurtet waren, den Gurt lösen und einfach aufstehen. Dazu können Sie die Armlehnen des Liftstuhls hervorragend als Aufstehhilfe nutzen.

Sollte Ihnen der fahrbereite Lift zu viel Platz im Flur wegnehmen, so haben Sie die Möglichkeit diesen platzsparend zusammen zu klappen und in eine vorher bestimmte Parkposition zu fahren. Dort kann er stehen bleiben, bis er das nächste Mal gemeinsam mit Ihnen die Fahrt in die andere Wohnebene antritt. Während dieser Zeit kann der Lift seine Akkus aufladen, damit er Ihnen selbst bei einem Stromausfall eine echte Hilfe sein wird.

Bei unserer unabhängigen Liftberatung haben Sie die Möglichkeit sich aus vielen verschieden Lösungen, die für Sie richtige, zu wählen. Ob Einrohrsystem oder Zweirohrsystem, ob gerader- oder kurviger Lift, ob Innenlösung oder im Außenbereich, wir haben die für Sie passende Lösung damit Ihr zu Hause Ihr zu Hause bleibt.

Kostenfreie Beratung

Rufen Sie uns an: 0202-3723457, schreiben Sie uns eine Nachricht: info@liftloesungen.de oder vereinbaren Sie gleich einen kostenfreien Beratungstermin!